Skip to content Skip to footer

Dr. rer. oec. Franz Minister begann seine berufliche Tätigkeit im Sektor Kommunikation.

Gerade bei der Erforschung des Konsumentenverhaltens wurde deutlich, dass neben kognitiven und affektiven Prozessen, auch unbewusste Mechanismen eine wichtige Rolle spielen. Einen kommunikativen Austausch mit dieser „Black Box“ zu ermöglichen, um unbewusste Mechanismen dem Bewusstsein zugänglich zu machen, wurde zu seinem Pathos.

Bereits damals war ein weiterer Schwerpunkt des Seminarangebots für Unternehmen Brainstorming als kreativer Akt der Ideenfindung und Problemlösung. Der Intellekt befasst sich mit einer Idee. Ideen und Erscheinungen sind jedoch Auswirkungen intuitiver Prozesse.Viele Erfindungen entstanden daher ganz plötzlich, wie aus heiterem Himmel.

You cannot copy content of this page