Skip to content Skip to footer

Der Guide – das Herzstück von CreativPower®

Du bist entschlossen, deine CreativPower zu nutzen, um dein Leben zu gestalten und deine Ziele zu erreichen? Du praktizierst Imagination und Affirmation? Du erlebst in deinem Mind Movie immer wieder das Ziel, das dich dem Leben deiner Träume näher bringt?

Okay, das ist ein guter Anfang, um dein Leben nicht dem Zufall zu überlassen…

Aber was machst du mit dem Weg, der dich zu deinem Ziel führt? Betrachtest du diesen Weg, erkennst du Schwierigkeiten oder Hindernisse? Bist du darauf vorbereitet? Findest du Lösungen dafür oder glaubst du, dass dein positives Denken allein ausreicht, damit dein Zielbild eines Tages ganz automatisch erreicht wird…? Oder brauchen unsere idealisierten Wunschbilder sogar einen Realitätscheck?

Der Begründer der Positiven Psychologie, Martin Seligman, sagt, dass positives Denken auf Erfahrungen beruhen muss. Träumerische Wunschvorstellungen sind selten in der Realität verankert, sondern eher von vagen Hoffnungen und dem Schwelgen in angenehmen Phantasien begleitet.
Tagträume und Wunschvorstellungen bleiben ergebnislos, wenn ihnen keine Taten folgen!

Du träumst davon, deinen Körper zu formen, schaust immer wieder in deinen Zauberspiegel, um deine Traumfigur zu sehen… aber es passiert nichts…
Okay, wenn du jetzt mental Bodybuilding betreibst und mental Hanteln stemmst, hätte das tatsächlich positive Auswirkungen auf deine Muskulatur. 

Erkennst du den feinen Unterschied?

Einer unserer CP-Teilnehmer hatte tatsächlich den Wunsch, seinen Körper zu formen.
Und er erkannte sein größtes Hindernis auf dem Weg dorthin: Er war einfach zu bequem, um zu den Hanteln zu greifen, die in seiner häuslichen Umgebung bereits vorhanden waren.
Da kam ihm die Idee, seinen CP-Guide zu fragen, wie er aus diesem Dilemma herauskommen und seinen inneren Schweinehund überwinden könnte.
Daraufhin fand er sich in seinem Zukunfts-Ich wieder, das diese Hürde überwunden hatte, in einem Fitnessstudio …., nicht wild Hanteln stemmend, sondern mit einem Personal Trainer, der ihn Schritt für Schritt begleitete…

Bereits 3 Monate später ist eine deutlich spürbare intrinsische Motivation entstanden und die Erfolge sind körperlich sichtbar.
Könnte er jetzt alleine weiter trainieren? Sicher – aber sein Guide hat ihm empfohlen, die erfolgreiche Arbeit mit dem Personal Trainer fortzusetzen, bis sein altes, konditioniertes Bequemlichkeitsverhalten sicher überwunden ist.


Liebe Grüße aus Fabach wünschen dir

Franz, Doris & Nico

You cannot copy content of this page